Bienenpatenschaft

Bienenpatenschaft

Bienen-Patenschaften können Sie sich selbst und anderen schenken. Damit sorgen Sie aktiv für eine zukunftsfähige
und ökologische Art der Bienenhaltung.

Villa Honigtopf

Villa Honigtopf – Volk von unserem Bienenpaten Reinhard aus Trier

Was ist eine Bienenpatenschaft und was haben Sie davon?

  • Jeder Pate erhält an seinem Bienenstock sein persönliches Namensschild und eine Urkunde. Natürlich können Sie Ihre Bienen, nach Absprache, mit mir zusammen besuchen.
  • Auf Anfrage per E-Mail oder Telefon, informiere ich gerne über den Zustand des Bienenvolkes.
  • Als Pate erhalten Sie zusätzlich 3 Gläser Honig (ein Glas von je drei Schleuderungen im Jahr, also insgesamt 1,5 kg). Weiterhin erhalten Sie ein Fläschchen (20ml) Propolis-Tinktur.
  • Aufnahme in die Bienenpaten-Galerie.

Wie werden Sie Pate oder verschenken eine Patenschaft?

  1. Sie bestellen die Bienenpatenschaft über den Eifelbienen-Shop und bezahlen den Betrag.
  2. Falls Sie die Patenschaft verschenken möchten, teilen Sie uns bitte den Namen und Adresse des Beschenkten mit.
  3. Sie oder der Beschenkte darf einen Namen für sein Bienenvolk vergeben und erhält eine persönliche Urkunde.
  4. Die Bienenpatenschaft gilt ab Bestellung (bzw. ab Zahlzeitpunkt) und läuft ein Jahr lang.
  5. Falls Sie wünschen kann die Patenschaft nach einem Jahr verlängert werden. Sie entscheiden selbst wie es dann weitergeht.

Was kostet die Bienenpatenschaft?

Der Preis beträgt nur 39 EUR.

Werden Sie Eifelbienen-Pate! Damit leisten Sie einen sehr wertvollen Beitrag für Bienen und Natur.

Zum Shop wechseln

Top